Dienstag, 9. November 2010

"Antisemitismus und Islam" Vortrag von Carmen Matussek im Hotel Fortuna in Reutlingen


Am 20. November hält die Tübinger Islamwissenschaftlerin, freie Journalistin und Dozentin Carmen Matussek im Hotel Fortuna in Reutlingen einen Vortrag zum Thema "Antisemitismus und Islam". Gastgeber des Vortrags ist die Ortsgruppe der Bürgerbewegung Pax Europa Reutlingen/Tübingen.

Carmen Matussek hat die antisemitische Propaganda in den arabischen Medien untersucht und ist zu alarmierenden Ergebnissen gekommen: antisemitische Literatur wie Hitlers "Mein Kampf" und die "Protokolle der Weisen von Zion", die in Deutschland aus gutem Grund auf dem Index stehen, führen in der arabischen Welt seit vielen Jahrzehnten die Bestsellerlisten an und fehlen dort in kaum einem Buchladen.

Wer mehr über dieses Thema erfahren möchte, sei hiermit herzlich zum Vortrag eingeladen. Er findet am Samstag, den 20. November um 19.30 im Hotel Fortuna in Reutlingen-Betzingen statt. Der Eintrittspreis beträgt 8 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Kommentare:

Tobias Schneider hat gesagt…

Hier zwei wichtige Bücher zum Thema Islam und Antisemitismus, für jeden der sich in diese Richtung weiterbilden will:

Matthias Küntzel: "Djihad und Judenhass - Über den neuen antijüdischen Krieg"

Tilman Tarach: "Der ewige Sündenbock"

GGW hat gesagt…

Hat man zu dem Vortrag auch die Pfarrer von der Reutlinger Stiftskirche eingeladen? Die organisierten doch kürzlich die sehr einseitige "Nakba Ausstellung" in deren Gemeindehaus. Ich weis, die sind von der antiisraelischen Betonriege (ich habe das Wort Antisemitisch höflicherweise bewußt vermieden), aber einladen sollte man die trotzdem. Gegenbenenfalls schreib ich die an, aber wer zahlt dann deren Eintritt?

Cu
GGW