Samstag, 30. Januar 2010

Videodokumentation der Veranstaltung mit Nassim Ben Iman im Hotel Fortuna


Am 19.11.2009 sprach Nassim Ben Iman im Hotel Fortuna in einem Vortrag über das Thema: „Herausforderung Islam. Veranstaltet wurde der Abend von der Ortsgruppe der Bürgerbewegung Pax Europa Reutlingen.

Nassim Ben Iman ist Araber, der als Kind einer muslimischen Familie nach Deutschland kam, hier etwas später gläubige Christen kennenlernte und durch die Begegnung und durch Gespräche einige Jahre später den Islam verließ und den christlichen Glauben annahm.

Hier sind 9 Videoclips, die diese Veranstaltung dokumentieren
(Leider ist die Ton- und Bildqualität nicht optimal):



Herausforderung Islam - Vortrag im Fortuna, Teil 2

Herausforderung Islam - Vortrag im Fortuna, Teil 3

Herausforderung Islam - Vortrag im Fortuna, Teil 4

Herausforderung Islam - Vortrag im Fortuna, Teil 5

Herausforderung Islam - Vortrag im Fortuna, Teil 6a

Herausforderung Islam - Vortrag im Fortuna, Teil 6b

Herausforderung Islam - Vortrag im Fortuna, Teil 7

Herausforderung Islam - Vortrag im Fortuna, Teil 8

Herausforderung Islam - Vortrag im Fortuna, Teil 9

Kommentare:

Pan Tau hat gesagt…

Ein sehr guter Vortrag, danke!

Anonym hat gesagt…

Sehr schade ist es, dass solche aufschlussreichen Vorträge in der deutschen Öffentlichkeit kaum beachtet werden.

gorisnet hat gesagt…

Es lohnt ein Vergleich zwischen dem von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen ACK veranstaltetem "Christlich-muslimischen Dialog" am 26. Januar 2010 in der Christuskirche Reutlingen und der Diskussionsveranstaltung samt Vortrag von Nassim Ben Iman im November 2009 im Hotel Fortuna: Während bei ersterer Veranstaltung kritische Fragesteller niedergemacht und als christliche Fundamentalisten beschimpft wurden, schienen die Veranstalter, die BPE-Gruppe Reutlingen, im "Fortuna" durchaus den Toleranz-Begriff ernst zu nehmen: Eine Gruppe religiöser Muslime brachte ihre heftige Kritik an. Durfte sie. Und die Gruppe wurde mit dem nötigen Respekt behandelt. So sehen Dialog und Toleranz aus, meine Damen und Herren von der ACK!

Gisela hat gesagt…

Hallo Gorisnet,

Schön, dass Du dass so siehst! BPE ist durchaus für Dialog, und zwar für einen ehrlichen Dialog.

Einen sehr guten Artikel zum gewöhnlichen Dialog der Kirchen hat Bassam Tibi schon im Jahre 2002 geschrieben:

http://www.efg-hohenstaufenstr.de/downloads/texte/selig_sind_die_belogenen.html